Allgemeines zur Kindertagespflege

                                    

Ausbildung und Qualitätsstandards

Tagespflegepersonen qualifizieren sich durch eine zertifizierte Ausbildung, die 160 Stunden Theorie und ein 40-stündiges Praktikum umfasst. Sie sind ausgebildet in Erster Hilfe am Kind, zu Fortbildungen verpflichtet und werden  regelmäßig von Mitarbeiterinnen des Jugendamtes zu Hause besucht.

Kindertagespflege

Kindertagespflege ist eine Betreuungsform, die familiennah, sehr vielseitig und flexibel ist. Es gibt viele Angebote, die sich im Bezug auf Räume, Wohnumfeld, mögliche Betreuungszeiten und Ausbildungsstand der Tagespflegeperson unterscheiden.

Finanzierung

Im freiberuflichen Bereich werden individuelle Leistungsvereinbarungen zwischen den Eltern und der Tagespflegeperson getroffen. Eltern können einen Zuschuss für die Kinderbetreuungskosten beim Jugendamt beantragen. Die Mitarbeiterinnen des Jugendamtes bieten neben der Vermittlung von Tagespflegepersonen eine fachliche Beratung der Eltern in Fragen der Kinderbetreuung.